_________________
   
  Mein-Irish-Terrier.de
  Vielseitigkeit
 
Immer wieder wird die Frage gestellt: Sind Irish Terrier für diese oder jene Tätigkeit überhaupt geeignet, oder sind sie dafür zu dickköpfig, stur oder einfach zuviel Terrier?
Das ist ein weit verbreiteter Irrtum.
Grundsätzlich kann man so eine Frage natürlich immer nur - wie für jede andere Rasse auch - im Einzelfall besprechen. Nicht jeder Welpe einer Rasse ist mit den gleichen charakterlichen Eigenschaften ausgestattet und wer einen Hunde für eine bestimmte Tätigkeit sucht, tut gut daran sich mit dem Züchter während der Welpenzeit einen geeigneten Rassegenossen auszusuchen und dann in der Folge gezielt gewünschte Fähigkeiten zu fördern.
Wie vielseitig meine Rassegenossen eingesetzt werden können, soll diese kleine Zusammenstellung verdeutlichen. Hier kann sich jeder selbst einen Eindruck davon machen, wozu meine Rassekumpanen fähig sind. (Da natürlich nicht alle Tätigkeiten filmerisch festgehalten werden, kann diese kleine Video-Show nur ein recht willkürlicher Überblick über die Einsatzmöglichkeiten des Irish sein!) Über die Eignung als Familienhund gibt meine Webseite insbesondere auf der Seite
"Beruflicher Werdegang"
Auskunft, was also im Folgenden nicht mehr gesondert erwähnt wird.

Hier geht's zum jeweils neusten Video:



Die Ausbildung zum Behinderten-Begleithund:



Agility:


Obedience:


Apportieren:


Tracking:



Und - wie man in den folgenden Videos sehen kann, macht er auch aus Hundesicht ungewöhnliche Tätigkeiten gelassen und mit dem nötigen Interesse mit, wenn er daran gewöhnt ist:


Rolltreppe fahren:

Sportgeräte shoppen:


"Beifahrer" beim Radfrahren


"Beifahrer" beim Bootfahren


"Trick dog"



und ja, es gibt sie! Irish Terrier, die gern schwimmen gehen:


Ein mutiger Hund:




(Die Auflistung erhabt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird laufend aktualisiert)